Ist ein DNA-Test für die Ahnenforschung sinnvoll?

Es ist in aller Munde. Es gibt Fernsehsendungen darüber. Es gibt zahlreiche Werbespots und Anzeigen dazu. DNA-Tests zur Feststellung Ihrer Abstammung sind eine erstaunliche Entwicklung in der Wissenschaft der DNA. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wer Sie sind, wer Ihre Verwandten sind und wie Sie mit der Welt in Beziehung stehen, könnte ein DNA-Test für Sie von Nutzen sein.

Ahnenforschung

Erfahren Sie Ihre ethnische Zugehörigkeit

Sie denken vielleicht, dass Sie Ihre ethnische Zugehörigkeit kennen, da Ihre Eltern sie Ihnen mitgeteilt haben. Aber die Genetik ist so erstaunlich und zufällig, dass Sie vielleicht DNA von einem lange verschollenen genetischen Verwandten erhalten haben und nicht von den Verwandten, an die sich Ihre Familie erinnert. Sogar Geschwister können sehr unterschiedliche genetische Ergebnisse erhalten.

Erfahren Sie Dinge, die Sie auf keine andere Weise herausfinden können

Wenn Sie zum Beispiel adoptiert sind und versuchen, Ihre leibliche Familie ausfindig zu machen, besteht eine kleine Chance, dass Sie sie finden, wenn Sie einen DNA-Test machen – wenn sie ebenfalls denselben Test durchgeführt und der Veröffentlichung im Register zugestimmt haben. Vielleicht finden Sie auch andere Verwandte, entfernte Cousins und Cousinen und so weiter. Aber denken Sie daran, dass sie immer noch Fremde sind, wenn Sie sie nie getroffen haben.

Hinterlassen Sie etwas für andere

In gewisser Weise bedeutet die Idee, Ihre genetischen Informationen zu hinterlassen, dass Sie etwas für alle Verwandten nach Ihnen hinterlassen. Sie können dazu beitragen, Informationen für andere zu schließen, die auf der Suche nach Informationen sind. Die Aufnahme in eine genetische Genealogie-Datenbank bedeutet, dass Ihre Informationen für immer weiterleben werden.

Verbindung mit entfernten Verwandten

Ein unterhaltsamer Aspekt von genetischen DNA-Tests ist, dass Sie mit anderen Menschen in Kontakt treten können, die genetisch mit Ihnen übereinstimmen und die Sie nicht kennen. Sie können Cousins und Cousinen in Übersee oder sogar in Ihrer Nachbarschaft finden, wenn diese ebenfalls den Test durchgeführt und sich in die Datenbank eingetragen haben. Wenn Sie adoptiert sind, treffen Sie vielleicht sogar Geschwister.

Finden Sie etwas Neues über sich selbst heraus

Wahrscheinlich haben Sie viele Vermutungen über sich selbst, aber bevor es DNA-Tests gab, kannten Ihre Vorfahren die genetische Ausstattung eines Kindes nur auf der Grundlage dessen, was die Mutter bereit war, preiszugeben. So gesehen konnten die Menschen bis zur Einführung der DNA nur ihr mütterliches Erbe genau verfolgen.

Wenn Sie diese Art von Informationen herausfinden möchten, sollten Sie einen genetischen Ahnenforschungstest durchführen. Man weiß nie, welche Art von Antworten man erhält oder wie sich die Welt öffnet, bis man es tut.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass sich die Wissenschaft der genetischen Genealogie im Moment noch in der Entwicklung befindet. Sie kann sehr anspruchsvoll sein, wenn man genug Geld ausgibt. Aber bei den grundlegenden Tests, von denen man hört, können sie falsch oder irreführend sein. Je nachdem, wie weit Sie gehen, ist dies ein guter Anfang, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.